Wohnmobil & Wohnwagen

Wohnmobile sind selbstfahrende Fahrzeuge mit eigenem Motor und einem Aufbau zum Wohnen. Wohnwagen verfügen über einen Wohnaufbau, benötigen aber ein Zugfahrzeug und sind somit nicht selbstfahrend.

Nein, wir vermieten keine Wohnwagen. Nur selbstfahrende Wohnmobile.

Unsere Wohnmobile sind neuwertig Baujahr ab 2017/2018/2019 und von den Marken Knaus oder Weinsberg.

Wir vermieten teilintegrierte Modelle, sowie Alkoven.

Alkoven beschreibt eine Ausbuchtung über der Fahrerkabine. Dort befindet sich ein Bett zum Nächtigen. Dies spart Platz im Aufbau und ist über eine Leiter erreichbar.

Buchung & Übergabe

Nach erfolgreicher Buchung bekommen Sie eine Bestätigung, welche Sie innerhalb von 7 Tagen unterschrieben an uns zurücksenden. Des Weiteren ist eine Anzahlung von 30% bis 14 Tage nach Ihrer Buchung zu leisten. Die Restzahlung ist 8 Wochen vor Mietantritt, falls kurzfristig gebucht 4 Wochen, andernfalls direkt zu zahlen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten ein Mobil bei uns zu buchen:

  • über unser Buchungsformular
  • via E-Mail: kontakt@witter-mobile.de
  • via Telefon
  • via Whatsapp

Falls sich weder Modell, noch Preis ändert und unsere Station noch freie Kapazitäten aufweisen kann, ist eine Umbuchung im gleichen Kalenderjahr bis 30 Tage vor Mietantritt möglich, falls dies die Vermietstation kulanterweise akzeptiert.

Alkoven beschreibt eine Ausbuchtung über der Fahrerkabine. Dort befindet sich ein Bett zum Nächtigen. Dies spart Platz im Aufbau und ist über eine Leiter erreichbar.

Damit wir Sie individuell und umfassend beraten können, sollten Sie mindestens eine Stunde für die Übergabe einplanen.

Nach Absprache ist dies kostenlos möglich. Die Vermietstation übernimmt keine Haftung.

Grundsätzlich können unsere Wohnmobile nicht zugestellt werden.

Technik & Zubehör

In allen unserer Wohnmobile befinden sich grundsätzlich folgende Dinge:

Markise,  Radio/CD, Warnwesten, Verbdanskasten, Warndreieick 1 Flasche Gas (11 Kg)
WC-Sanitärzusätze, Zubehör für Strom, Gießkanne, Erdnägel

Bei vielen Fahrzeugen ist es möglich, dass Fahrräder mitgenommen werden können. Unsere Heckfahrradträger sind für 3 bis 4 Fahrräder bis zu 60 Kg ausgestattet.

Zubuchbare Optionen sind, das TV-Paket, Haustiermitnahme, ein Camping-Möbelset (4 Stühle, 1 Tisch) und Warntafeln Spanien/Italien, sowie Geschirr aus Melamin.

Ja alle Fahrzeuge sind mit einem ABS ausgestattet.

Ja. Zur Zeit ist eine Anmietung im Winter aber nicht möglich.

Alle unsere Mobile sind mit einem Frischwassertank ausgestattet. Das Füllvermögen beträgt je nach Modell zwischen 100 und 124 Liter. Bei Übergabe ist der Tank gereinigt, desinfiziert und entleert. Bei Rückgabe sollte dies auch der Fall sein.

Wir vermieten ausschließlich Wohnmobile mit kraftstoffsparenden Turbodiesel-Motoren. Je nach Beladung und Fahrverhalten können Sie mit einem Verbrauch zwischen 9 und 14 Liter/100 Km rechnen.

Bei normalen Reisen wird eine normale deutsche Flasche mit 11 KG Propan/Butan-Gas ausreichen. Diese ist bei Ihrer Anmietung inklusive. Falls Sie mehrere Wochen fahren, können Sie eine weitere Flasche dazu buchen oder die bestehende unterwegs auffüllen lassen. In Deutschland geht dies in allen Baumärkten, Campinghandel und – Plätzen. Dort tauschen Sie die leere gegen eine volle Flasche. Dies kostet zwischen 18-26€/11 KG Füllung. In Europa benötigen Sie ggf. ein Europa-Füll-Set mit mehreren Adaptern für die Gasflasche.

In Europa finden Sie tausende Versorgungsstationen, an denen Sie Ihr Frisch – bzw. Abwasser auffüllen/entsorgen können. Dies ist auch an allen Campingplätzen möglich. Befüllen können Sie den Wassertank von außen mithilfe von einem Wasserschlauch, einer Gießkanne oder einem Eimer mit Trichter.

Kosten, Finanzielles, Schäden

Die Kaution beträgt 1.500 Euro pro Wohnmobil-Anmietung. Diese ist per Überweisung an uns vorab zu leisten.

Die Kosten der Stornierung orientieren sich an dem Datum des Eingangs einer schriftlichen Rücktrittserklärung. Die Gebühr ist sonst je nach Zeitpunkt der Stornierung gestaffelt. Über 60 Tage vor Mietbeginn fallen Gebühren in Höhe von 30% des Mietpreises an, jedoch mindestens 200€. Zwischen 60 und 30 Tagen vor Mietbeginn beträgt die Gebühr 40% des Mietpreises. Unter 30 Tagen sieht es wie folgt aus: Zwischen 29 und 15 Tage beträgt die Stornogebühr 80% des Mietpreises. Unter 14 Tage werden insgesamt 90% des Mietpreises als Stornogebühr fällig.
Bitte verstehen Sie diese Kosten für eine Stornierung. Diese sind für uns als Vermieter nachteilig und werden deshalb mit einer Gebühr versehen. Wir empfehlen in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung, um einen Ausfall zu vermeiden!

Der Mietpreis wird nächteweise berechnet und berücksichtigt daher tagesgenau den jeweiligen Saisonpreis.

Nein, leider können wir hierfür keine Gutschrift geben, sofern dem Vermieter keine grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen ist.

Pro Anmietung fällt eine Servicepauschale an. Diese beinhaltet die fachgerechte Einweisung in das Fahrzeug, Sanitärchemie. Die Versicherung ist inklusive. Selbstbehalt liegt bei 1.500 Euro(dieser ist reduzierbar). Bei einer ungenügenden Innenreinigung oder einer nicht entleerten Toilette wird ein Entgelt erhoben. Bitte schauen Sie dazu in die aktuelle Preisliste.

Pro Anmietung fällt eine Servicepauschale. Bitte schauen Sie dazu in die aktuelle Preisliste. Diese beinhaltet die fachgerechte Einweisung in das Fahrzeug, Sanitärchemie, sowie weiteres Zubehör für das Mobil.

Kleinreparaturen bis 150 Euro können unternommen werden. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

-Polizei verständigen und am Unfallort verweilen.
-Schriftliche Informationen zu dem Unfall an unsere Vermietstation.
-Unfallbericht mit beteiligten Personen und Zeugen mit Anschrift.
-Keine Schadensersatzansprüche anderer Beteiligter anerkennen
-Beide Schaden-Nummern notieren(bekommen Sie telefonisch von der Versicherung)

Erlaubt, Bedingungen, Recht

Fahrten in der EU sind grundsätzlich erlaubt. Ausgenommen: Bulgarien, Rumänien, Ukraine, Russland, Island, Marokko und die Türkei. Kriegs und Krisengebiete sind ebenfalls verboten.

Bei unerlaubter Einreise des Mieters in verbotene Länder gibt es keinen Versicherungsschutz. Auch Unfall – und Pannenhilfe werden nicht gewährleistet. Es werden keine Hilfeleistungen unternommen.

Die Führerscheinklasse 3 bzw. B ist für alle Mobile ausreichend.

Das Mindestalter beträgt 23 Jahre und ein Führerscheinbesitz von mindestens 24 Monaten.

3 Nächte beträgt die Mindestdauer. 6 Nächte in der Zwischensaison, sowie 9 Nächte in den Sommerferien.

300 Kilometer pro Tag sind inklusive. Pro weiteren Km werden Kosten berechnet.Bitte schauen Sie dazu in die aktuelle Preisliste. Ab 15 Tagen sind alle Kilometer inklusive.

Ja, fragen Sie nach einem Termin bei uns nach.

Die Mitnahme von Haustieren ist erlaubt und aufpreispflichtig. Bitte schauen Sie dazu in die aktuelle Preisliste. Sprechen Sie dies aus Sicherheitsgründen auf jeden Fall mit uns ab. Der rechtlich korrekte
Transport übernimmt der Mieter eigenverantwortlich. Es können erhöhte Reinigungskosten auftreten.

Das ist von Land zu Land unterschiedlich. In Deutschland ist eine einmalige Übernachtung nahezu überall erlaubt. Campingverhalten ist dabei nicht gestattet.

Ja innerhalb von Europa mit geeigneten und zugelassenen Fähren ist dies erlaubt und versichert.