Allgemeine Einweisung für Wohnmobile und CUVs

1. Markise / Sonnensegel

Markise aufstellen

  1. Markise auf einen Meter ausfahren
  2. Standfüße ausklappen
  3. In der Höhe arretieren
  4. Markise weiter ausfahren
  5. Markise sichern

Wichtige Sicherheitshinweise

  1. Bei Regen muss die Markise eingefahren werden
  2. Dies gilt selbstverständlich auch für Schnee und Sturm
  3. Bitte verankern Sie die Markise zu jederzeit mit dem Boden
  4. Die Markise niemals unbeaufsichtigt lassen

 

Mögliche Probleme bei der Markise

  • Das Sonnensegel lässt sich nicht spannen
    • ggf. haben Sie die Markise zu weit geöffnet, ein Stück zurück sollte das Problem lösen
  • Die Beine lassen sich nicht hochschieben 
    • Bedenken Sie bitte das die Arretierung mit dem Daumen nach oben gedrückt werden muss (siehe Video)
    • Bei Schwergängigkeit kann WD-40 als Schmiermittel für die Beine verwendet werden

 

2. Fahrradträger

Fahrradträger nutzen

  1. Sicherheitsbänder entfernen
  2. Mit der Kurbel den Fahrradträger nach unten bewegen
  3. Fahrrad auf die Schiene setzen und mit Arm befestigen
  4. die Anschnaller zwischen die Speichen stecken und anziehen
  5. Festigkeit prüfen
  6. Fahrradträger nach oben kurbeln
  7. ggf. Warntafel anbringen (IT oder ESP)

 

Wichtige Sicherheitshinweise

  1. Maximale Tragkraft des Fahrradträgers nicht überschreiten
    1. 3er-Modell 55 Kg maximal
  2. in Spanien und Italien müssen Warntafeln an den Fahrradträger angebracht werden – Bitte schreiben Sie uns, sofern Sie eine benötigen
  3. Bitte legen Sie den Lenker des innenliegenden Fahrrads seitlich, damit kein Kontakt mit der Heckwand entsteht.
  4. Befestigen Sie die Fahrräder und prüfen Sie diese beim ersten Stopp. 
  5. Bringen Sie ein zusätzliches gutes Fahrradschloss mit auf Ihre Reise

 

 

Mögliche Probleme bei der Markise

  • Fahrradträger hängt durch
    • Maximalgewicht überschritten
  • Fahrrad kollidiert mit Heckwand
    • Lenker querstellen
    • ggf. das “Problemfahrrad” nach Außen stellen
  • 3 Fahrräder passen nicht
    • Stellen Sie das mittlere Fahrrad anders herum, damit der Lenker zu den Hinterrädern der anderen Fahrrädern zeigt

 

 

 

3. Gasversorgung

Gas

  1. Wo befinden sich die Gasflaschen?
  2. Gasflasche anschließen
  3. Hinweis für Control CS-Geräte
  4. Absperrhähne öffnen/schließen
  5. Gasflasche schließen (wenn keine CS verbaut)

 

Wichtige Sicherheitshinweise

  1. Beachten Sie zu jederzeit die Hinweise in der Bedienungsanleitung

 

 

Mögliche Probleme mit der Gasversorung

    • Es kommt kein Gas an
      • Gasflasche ist nicht aufgedreht
      • Gasflasche ist leer
      • Gasabsperrhähne in der Küche sind zugedreht
      • Control-Crashsensor-Taste wurde nicht gedrückt
      • Crashsensor benötigt Reset

 

4. Stromversorgung

 

Strom

  1. Allgemeine Hinweise zur Nutzung
  2. CEE-Adapter ans Fahrzeug stecken
  3. Andere Ende an die Stromsäule anbringen
  4. Bedienpanel prüfen, ob Strom ankommt

5. Toilette

 

Toilette entleeren / befüllen

  1. WC-Kassette entnehmen
  2. Schwenkausguss drehen und öffnen
  3. Knopf drücken
  4. WC-Kassette entleeren
  5. Gründlich mit Wasser ausspülen
  6. Kassette öffnen, Chemie und Wasser einfüllen

 

 

 

6. Frisch – und Abwasser

 

 

Frisch – und Abwasser

  1. Alle Hinweise, Tipps und Tricks

 

 

 

Heizung

  1. Frostschutzwächter prüfen
  2. Strom am Bedienpanel aktivieren
  3. Wasserpumpe aktiveren
  4. Verbraucher öffnen und laufen lassen
  5. Im CP-Plus den jeweiligen Modus auswählen
  6. Über dem Strich oben wird die Auswahl angezeigt

 

 

Küche

  1. Gas anschließen
  2. Absperrhähne öffnen
  3. Fenster/Luke öffnen
  4. Gasherd anschalten
  5. Kühlschränke: Energiemodi
  6. Hinweis zur Vorkühlung